07Dezember

Pressemitteilung vom 29.11.2018

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Ahrweiler e.V.

 

-kfd Obere Grafschaft spendet für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ahrweiler e.V. und das Projekt Lebensblume e.V.-

 

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei ihrem Besuch im Familientreff des Kinderschutzbundes in Bachem informierten sich Regine Säger und Sabine Schmitz als Vertreterinnen des Leitungsteams der kfd Obere Grafschaft über die verschiedenen Projekte und Angebote des Kinderschutzbundes, mit denen Kinder und deren Familien vor Ort unterstützt werden. Im Gepäck hatten die kfd-Damen eine Spende in Höhe von stolzen 800 Euro, die durch den Kuchenverkauf an den Tagen der offenen Höfe am 20. + 21.10.2018 in Gelsdorf eingenommen wurde. Und das nicht zum ersten Mal! Bereits 2016 durfte sich der Kinderschutzbund über eine Spende freuen. Ulrike Ring-Scheel, Vorsitzende, und Andrea Jahnen, Vorstandsmitglied, nahmen die Spende dankbar entgegen. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen und die Wertschätzung, die Sie uns mit Ihrem Besuch und mit der großzügigen Spende entgegenbringen, insbesondere da wir wissen, dass sehr viel ehrenamtliches Engagement des kfd-Teams in der Spende steckt.“, betonte Ulrike Ring-Scheel. Mit ebenfalls 800 Euro unterstützten die kfd-Damen in diesem Jahr das Projekt Lebensblume e.V., das sich für Erziehung und Bildung in Ukunda in Kenia einsetzt.

Informationen gibt es zu den Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr und Mittwoch und Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer: 02641 – 79798 oder per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Aktuelles gibt es auch immer unter www.kinderschutzbund-ahrweiler.de.

 

Slide background

 dksb_logo.png

 

Öffnungszeiten

Mo + Do  14.00-18.00 Uhr
Mi + Fr  9.00-12.00 Uhr

Unsere Konten

Spenden und Zahlungen :

Volksbank RheinAhrEifel eG
DE13 5776 1591 0542 1285 00

Kreissparkasse Ahrweiler
DE98 5775 1310 0003 0076 14

Kontaktieren Sie uns

Geschäfts- u. Beratungsstelle:
Neuenahrer Straße 11
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ortsteil Bachem

Tel.: 02641 - 79798

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facebook