Link verschicken   Drucken
 

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

12.09.2020 um 10:00 Uhr bis 13.09.2020

1. Tag - Einführung

Wann:             Samstag, den 12. September in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr,

Wo:                  Familientreff des Kinderschutzbundes, Neuenahrer Straße 11, Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Sind Sie es auch manchmal leid sich als Erzieherin, Erzieher, als Tagespflegeperson, als Lehrkraft oder Eltern immer wieder um die Korrektur schlechten Benehmens von Kindern zu kümmern? Möchten Sie neue Wege finden, um Ihr erzieherisches Potenzial optimal zu erschließen? Möchten Sie eine Atmosphäre schaffen, die auf gegenseitigem Respekt, Wertschätzung, emotionaler Sicherheit und positiver, offener Kommunikation basiert?

 

Auf der Grundlage des Kommunikationsmodells nach Dr. Marschall B. Rosenberg lernen Sie in vier konkreten Schritten bei diesem Seminar, wie es möglich ist:

 

- sich so auszudrücken, dass die Wahrscheinlichkeit beträchtlich steigt, dass Erwachsene von Kindern in Ihren Anliegen gehört werden

- hinter „schwierigem“ Verhalten von Kindern deren Anliegen herauszulesen und Wege zu finden, wie deren Anliegen und die der Erwachsenen gleichermaßen berücksichtigt werden können

- mit Meinungsverschiedenheiten „vorbildlich“ umgehen zu können

- Kinder zu einem Sozialverhalten anzuleiten, dass „von Herzen kommt“, d.h. die Kinder verhalten sich so, weil sie es von sich aus wirklich tun wollen und nicht nur deswegen, weil es von ihnen erwartet wird oder sie Strafen vermeiden wollen

- Kindern immer wieder auf eine Weise, durch die der Kontakt untereinander nicht beeinträchtigt wird, deutlich zu machen, dass andere genauso Bedürfnisse haben wie sie

- konstruktiver mit eigenem emotionalem Stress in Konflikten mit Kindern umzugehen, um dadurch seltener Gefahr zu laufen, dabei Dinge zu tun oder zu sagen, die der Qualität der Beziehung zu den Kindern schaden können.

 

Während der Fortbildung wechseln sich Gespräch, Wissensvermittlung und Kommunikationsübungen mit eigenen Beispielen ab, so dass Sie für eine spätere Anwendung der Inhalte im eigenen Alltag gerüstet sind.

 

2. Tag – Vertiefung, Fortsetzung

Wann:             Sonntag, den 13. September in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr,

Wo:                  Familientreff des Kinderschutzbundes, Neuenahrer Straße 11, Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Sowohl für die Teilnehmenden des Vortages als auch alle, die schon mal in der Vergangenheit an einem ähnlichen Seminar teilgenommen haben, ist dieser Seminartag gedacht. Es werden die gleichen Ziele wie beim Tag zuvor verfolgt, allerdings gibt es weitere Möglichkeiten in die GFK einzusteigen, da bei allen Teilnehmenden die absoluten Grundlagen der GFK als bekannt vorausgesetzt werden können. Es wird vor allem geübt, geübt, geübt werden.  Wünsche der Teilnehmenden hinsichtlich zu setzender Schwerpunkte sind mir sehr willkommen. An Übungsbeispielen wird es sicherlich nicht mangeln.

 

Leitung:  Jochen Hiester, Trainer für Kommunikation und Konfliktbearbeitung Kosten:

Kosten pro Einzelveranstaltung / Tag: 35 €

Anmeldung über den Kinderschutzbund:

 

 

Veranstaltungsort

Familientreff Bad Neuenahr-Ahrweiler / Bachem