Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kinderschutzbund Ahrweiler freut sich über Verstärkung in den Patenprojekten

Foto: privat (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Foto: privat

Der Kinderschutzbund Ahrweiler freut sich über die Verstärkung durch sechs neue Patinnen und Paten, welche die vorbereitende Schulung Ende Mai erfolgreich beendet haben! Seit Gründung des Projekts im Jahr 2010 haben sich mehr als 100 Menschen in den Schulungen intensiv auf ihren ehrenamtlichen Einsatz vorbereitet.  

 

Auch die diesjährigen Patinnen und Paten haben lebhafte Schulungstage absolviert und gehen jetzt motiviert in ihre ersten Einsätze. „In der Schulung haben wir immer eine spannende, gemeinsame Zeit, die wie im Flug vergeht. Aber auch die Vermittlung der Patenschaften gehört zu meinen schönsten Aufgaben.“ schwärmt die Projektleitung Monika Hunger „Ich freue mich immer wieder, den Familien mitteilen zu können, dass ihre Patenschaft starten kann.“  Im ersten Gespräch steht neben dem Kennenlernen der Austausch über die konkrete Form der Patenschaft im Vordergrund, denn jede Familie hat andere Bedarfe. In den nächsten Treffen wird bei gemeinsamem Spiel oder einem Spaziergang die Beziehung vertieft und im Verlauf der Patenschaft werden aus Fremden Vertraute. Diesen Prozess erleben die Paten und Patinnen der aktuellen Schulung momentan. Es werden bereits fleißig Bilder für sie gemalt, es gibt Privatkonzerte auf der Blockflöte und Führungen durch die Legoausstellung im Kinderzimmer. Für die Eltern entstehen so kleine Freiräume und Zeit für Geschwisterkinder, sich selbst oder dringende Erledigungen. Denn alles, was in der Regel nebenbei funktionieren muss, kommt bei Familien, welche sich aus unterschiedlichen Gründen in einer herausfordernden Situation befinden, schnell mal zu kurz. 

 

Nach wie vor brauchen viele Familien im Kreis Ahrweiler unkomplizierte und vertrauensvolle Entlastung, längst nicht alle Anfragen nach PatInnen können erfüllt werden. Voraussichtlich Anfang 2025 startet der nächste Vorbereitungskurs. An 6 Samstagen werden verschiedenste pädagogische Themen erarbeitet. Fragen im Vorfeld beantwortet Monika Hunger gerne unter 02641-359417 oder . Weitere Infos gibt es auch auf www.kinderschutzbund-ahrweiler.de oder auf Facebook. 

Pressemitteilung KSB Ahrweiler vom 20.06.2024

Hier gibt´s weitere Infos.