Link verschicken   Drucken
 

Pate werden heißt…

Pate werden! - Patin Anita Zimmermann Foto privat
Pate werden! Patin Anja Zylla
Pate werden! - Patin Brigitte Löhr Foto privat

persönliches Wachstum und viel Anerkennung in zuverlässigen Rahmenbedingungen

  • fachlich fundierte Schulung in pädagogisch relevanten Themen

  • Vermittlung nach Ihren Vorstellungen

  • dauerhafte Begleitung Ihrer Patenschaft durch eine Sozialpädagogin

  • Konkretes Engagement - SIE werden gebraucht und SIE bewirken etwas

  • Zuverlässige Rahmenbedingungen - Erstattung Ihrer Fahrtkosten, Unfall- und Haftpflichtversicherung

  • Möglichkeit zum regelmäßigen Austausch mit anderen Paten

 

Die Schulung erstreckt sich über 10 Termine und ist mit vielen spannenden Inhalten prall gefüllt. Themen sind u.a. Kommunikation, Frühkindliche Bindung, Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Sprache im Alltag fördern, Umgang mit schweren Schicksalen / Trauma, Umgang mit Fernsehen und Medien, Spielen und Lernen, Schweigepflicht, Versicherung...

 

Bei der anschließenden Vermittlung werden Ihre Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigt. Von der projektleitenden Sozialpädagogin werden Sie professionell und zugewandt dauerhaft begleitet.

 

Die regelmäßigen Paten-Treffen bilden einen geschützten Rahmen zum Austausch mit anderen Paten. Insgesamt sind zurzeit knapp 60 Paten im Einsatz.

 

Ansprechpartnerin

Monika Hunger, Diplom-Sozialpädagogin und -arbeiterin

Tel. 02641 / 359417

E-Mail:

 

Oder Sie wenden sich an die Geschäftsstelle

Neuenahrer Straße 11

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler / Ortsteil Bachem

Tel.: 02641 – 79798

Mo + Do 14.00-18.00 Uhr

Mi + Fr 9.00-12.00 Uhr

Pate werden! - Patin Klara Knieps Foto privat
Pate werden! Patin Brigitte Löhr
Pate werden! - Patinnen Simone Sünnen & Anja Zylla Foto privat